Hissfahnen für jeden Zweck

16. Oktober 2017

Über kurz oder lang werden Sie ihnen begegnen. Hissfahnen. Sie können als Allrounder unter den Werbemitteln bezeichnet werden, denn die Einsatzgebiete sind von einzigartiger Vielfalt. Egal ob als Nationalflaggen vom Allesdrucker oder mit individuellem Aufdruck. Schauen wir uns einmal ein paar Möglichkeiten an.

Hissfahnen bei Sportveranstaltungen

Keine Hissfahne - Das ist eine SchwenkfahneEin Sportverein, der etwas auf sich hält, kommt ohne Hissfahnen praktisch nicht aus. Und das gilt nicht nur für große und mit üppigen Budgets ausgestattete Vereine, sondern auch für den kleinen gleich um die Ecke. Hissfahnen verschönern das Bild von Sportveranstaltungen und werden häufig zu Rate gezogen, wenn es um eine angemessene Siegerehrung geht. Unverzichtbar sind sie auf internationalen Veranstaltungen, wenn Sie gehisst werden, um den teilnehmenden Nationen die nötige Ehre zu erweisen. Aber auch auf kleineren, regionalen Sportveranstaltungen kommen Hissfahnen oft zum Einsatz, wenn sie vom Vereinslogo geziert werden oder Jubiläen von Vereinen oder verdienten Mitgliedern verkünden. Hissfahnen und Sport, das sind zwei Dinge, die einfach zusammen gehören.

Lang und breit oder hoch und schlank?

Bevor Sie sich an die Arbeit machen und Ihre Fahne hissen, steht die Frage im Raum, wie Sie sie am besten in die Lüfte befördern, also an der kurzen oder langen Seite. Die ist übrigens nicht allgemeingültig zu beantworten, sondern muss nach Einzelfall betrachtet werden. Eindrucksvolle Wirkungen erzielen beide Arten, aber nicht immer ist es sinnvoll, Hissfahnen vom Allesdrucker an der kurzen Seite aufzuhängen.

Im Wesentlichen hängt das davon ab, ob Sie über ausreichend Platz verfügen. Hissfahnen können je nach Format einen nicht unerheblichen Raum für sich in Anspruch nehmen, Sie tun also gut daran, sich zunächst einmal sehr genau mit den Maßen zu beschäftigen, die Ihre Fahne braucht. Nichts ist unangenehmer als eine Hissfahne, die bei entsprechendem Wind gegen angrenzende Gebäude oder Bäume stößt. Zum einen ist der schöne Effekt dahin. Zum anderen kann die Fahne aber auch beschädigt werden, wenn sie sich in Ästen verfängt. Uns selbst wenn sie unversehrt bleibt, dürfte es in der Großzahl der Fälle ein echtes Problem werden, sie aus den Fängen des Baumes wieder zu befreien.

Was tun, wenn der Wind fehlt?

BannerfahneEs ist ein trauriges Bild, wenn eine Hissfahne schlapp und bewegungslos am Mast hängt. Sie müssen aber damit rechnen, dass nicht immer der Wind für die optimale Wirkung Ihrer Fahne sorgt. Sicher gibt es Gegenden, an denen er häufiger und stärker pustet, zum Beispiel in der Nähe des Meeres. An anderen Plätzen sieht es dagegen schlechter aus, beispielsweise in Fußgängerzonen, die durch zahlreiche Gebäude regelrecht abgeschirmt vom Wind sind.

Scheinbar völlig ohne Wirkung bleiben Werbefahnen, die nicht im Freien angewendet werden, auf Messen zum Beispiel. Doch es gibt für die Situationen natürlich auch eine Lösung, und die heißt Ausleger Hissfahnen. Mithilfe einer Querstange sorgen Sie dafür, dass auch ohne Wind oder in geschlossenen Räumen Ihre Hissfahne das macht, was sie mache soll: Ihre ganze Pracht großflächig zeigen.

Was tun, wenn zu viel Wind weht?

Das Gegenstück zu wenig Wind ist starker Wind, Böen, vielleicht sogar Sturm. Je nach Größe der Hissfahne bietet sie natürlich im Zweifelsfall eine große Angriffsfläche für den Wind. Das ist im Grunde ja auch ihre Aufgabe. Doch wer sich mit dem Wind „anlegt“, muss auch entsprechende Maßnahme ergreifen, die im Falle des Falles wirksamen Schutz bieten. Robuste Materialien gehören dazu, ein sicher befestigten Fahnenmast und ein professionelles Befestigungssystem für die Fahne. Es gibt heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, um Hissfahnen gegen alle erdenklichen Einflüsse, die Mutter Natur uns beschert hat, zu schützen.

Allerdings hat alles seine Grenzen, denn in letzter Konsequenz haben die Naturgewalten dann eben doch das Sagen gegenüber allen Abwehrversuchen, die vom Menschen ergriffen werden. Wenn der Wind also einfach zu stark pustet oder Sie das Gefühl haben, dass es um die Sicherheit nicht mehr so gut bestellt ist, gehen Sie an den Mast und holen Sie die Hissfahne besser ein. Der nächste Einsatz kommt bestimmt.

5 Kommentare zu Hissfahnen für jeden Zweck

Gravatar von Katja Katja  schrieb
am 7. 12. 2012 um 10:21 Uhr:
Ist Hissfahnen ein neuer Begriff? Ich hatte ihn zumindest bisher noch nie gehört. Vielmehr habe ich mir immer die Frage nach dem Unterschied zwischen einer Fahne und einer Flagge gestellt.
Gravatar von Michael Falkner Michael Falkner  schrieb
am 7. 12. 2012 um 10:32 Uhr:
Hallo Katja. Also Hissfahnen ist ein sehr gängiger Begriff. Der Unterschied zwischen Fahne und Flagge wird auf der Startseite dieser Webseite gleich zu Anfangs erklärt :-)
Gravatar von Anne Anne  schrieb
am 7. 12. 2012 um 10:57 Uhr:
Auch mir war der Begriff Hissfahnen absolut neu. Man lernt ja nie aus. Kann man bei Euch Fahnen auch als Einzelstücke ordern? Denn ich habe da gerade eine Idee :-)
Gravatar von Michael Falkner Michael Falkner  schrieb
am 7. 12. 2012 um 11:02 Uhr:
Hallo Anne, klar machen wir auch Einzelstücke. Einfach auf den blauen Kalkulationsbutton klicken und Angebot einholen.
Gravatar von Anne Anne  schrieb
am 7. 12. 2012 um 11:22 Uhr:
Hallo Michael, das nenn ich mal echten Service :-) Super schnelle und kompetente Antwort

Ihre Meinung zu Hissfahnen für jeden Zweck

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2008−2018 Fahne & Flagge ist Bestandteil der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH