Schwenkfahnen

Wenn Sie einmal einen Blick in Deutschlands größten Hexenkessel werfen, werden Sie sie sehen. Schwenkfahnen. Nicht nur in Dortmund, wo die Fans des BVB irgendwie ein bisschen lauter und verrückter sind als anderswo, finden sich jedoch Schwenkfahnen. Es gibt sie zu zahlreichen Anlässen, in Fußballstadien sind sie natürlich unverzichtbar. Aber auch auf anderen Sportveranstaltungen, auf Events, Konzerten und sogar politischen Veranstaltungen sind Schwenkfahnen immer gern genommen, um Werbung zu machen oder den eigenen Verein zu unterstützen.

Schwenkfahnen und die Olympischen Spiele

Es gibt eine Menge Veranstaltungen, auf denen Schwenkfahnen (Stockfahnen) zu finden sind, aber die Olympischen Spiele sind sicherlich die populärsten von ihnen. Schon seit es die Spiele gibt, gehört der Einmarsch der Sportler und Sportlerinnen zu den imposantesten Erscheinungen, die es gibt. Die Schwenkfahnen gehören einfach dazu, sie machen deutlich, dass es sich um eine große, wirklich große Veranstaltung handelt. Und sie bringen die Wichtigkeit zum Ausdruck. Und wichtig sind sie nun wirklich, die Olympischen Spiele. Bei den aktuellen Spielen in Rio de Janeiro durfte der Tischtennis Spieler Timo Boll die Deutschlandfahne ins Maracana Stadion tragen.

Werbefahnen vom Allesdrucker

Schwenkfahnen: riesig groß und federleicht

Haben Sie schon einmal eine Schwenkfahne in den Händen gehalten? So oder so, Sie wissen, dass diese Art Fahnen extrem groß sein können. Und weil das so ist, müssen Hersteller von Schwenkfahnen auf ganz besondere Materialien zurückgreifen. Denn was nützt Ihnen die schönste Schwenkfahne, wenn Sie unter ihrer Last beinahe zusammenbrechen? Herzlich wenig, darin sind wir uns wohl einig. Ein guter Stoff, um Schwenkfahnen herzustellen, ist Glanzpolyester. Dieser Stoff ist so leicht, dass auch die größte Fahne Ihnen keine großen Probleme bereiten wird. Gleichzeitig ist das Material fest und robust. Für eine Schwenkfahne sind geringes Gewicht und Reißfestigkeit von höchster Bedeutung.

Das gilt in besonderem Maße, wenn Sie viel mit Ihrer Fahne unterwegs sind. Das Zusammenfalten oder Rollen, der Transport und Wind und Wetter sind schon Herausforderungen. Nur hochwertige Fahnen können denen gegenübertreten, ohne bereits nach kurzer Zeit auseinanderzufallen. Und das gilt nicht nur für den Fahnenstoff, sondern auch für Verarbeitung. Gute Schwenkfahnen, oder auch Stockfahnen genannt, sind ringsherum mit einer Doppelsicherheitsnaht ausgestattet. Zudem muss das Besatzband stark sein und der Schwenkstab muss auch einiges aushalten können. Auf diese Dinge müssen Sie achten, sonst werden Sie nur wenig Freude mit Ihrer Schwenkfahne haben.

Die Schwenkfahnen und die Justiz

digital bedruckte SchwenkfahneIm Grunde haben Schwenkfahnen und Justiz gar nichts miteinander zu tun. Denn der Gesetzgeber hält sich weitgehend daraus, wenn es um die Klärung der richtigen Größe geht. Sie können also Schwenkfahnen anfertigen lassen, die so groß sind, wie Sie das wollen. Wobei ab einer gewissen Größe natürlich der Tragekomfort leidet. Wenn Sie aber ein Fußball-Fan sind, dann müssen Sie doch ein wenig genauer hinschauen. Denn jeder Verein hat eine Stadionordnung. Und die regelt das Miteinander im Stadion. Ganz allgemein, aber eben auch sehr konkret. Auch die zulässige Größe der Schwenkfahnen.

Wenn wir uns einmal irgendein Stadion heraussuchen, fällt auf, dass die Benutzung von Fahnen sehr genau geregelt ist. Beispielsweise beim 1 FC. Kaiserslautern. So war in der Stadionordnung des Vereins zu lesen, dass Schwenkfahnen bis zu einer Größe von 1,60 Meter erlaubt sind. Dünne Plastikstangen oder Holzstöcke zählen laut Stadionordnung ebenfalls zu den erlaubten Dingen. Allerdings sagt die Stadionordnung auch ganz klar, was nicht geht. Dicke Plastikrohre oder Eisenstangen sind definitiv nicht gestattet. Nun muss man kein Genie sein, um zu verstehen, warum das so ist. Aus der Stange einer Schwenkfahne kann natürlich auch ganz schnell eine Waffe werden. Und das wollen die Verantwortlichen der Vereine verhindern.

Günstige Schwenkfahnen

Die gute Nachricht für Fußball-Fans und alle anderen Freunde der Schwenkfahnen: heutzutage kann man Fanfahnen schon sehr kostengünstig anfertigen lassen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich die Materialien im Baumarkt zu besorgen und dann die Schwenkfahne selbst zusammenzubasteln. Wirklich notwendig ist das aber nicht, denn auch in professionellen Druckereien hergestellte Schwenkfahnen sind bezahlbar. Und letztlich sehen sie einfach besser aus.

© 2008−2017 Fahne & Flagge ist Bestandteil der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH